Kinderorte Tiere & Wildparks

Die schönsten Wildgehege in der Region Franken

Tiere haben auf Kinder eine unglaubliche Anziehungskraft. Wenn wir in der Natur unterwegs sind, freuen wir uns über jeden Schmetterling, der an uns vorrüber flattert und über jedes Eichhörnchen, welches unseren Weg kreuzt. Besonders gern sind wir auch in Wildparks unterwegs. Und da gibt es in Franken ja eine große Auswahl an tollen Wildparks mit einer großen Anzahl an Tieren. Ein Ausflug dorthin ist jedes Mal ein schönes Erlebnis.

Heute möchte ich euch eine Übersicht über Wildgehege in der Region geben, die wildlebende – meist Jagdwild – beherbergen, aber keinen Cent Eintritt kosten. Wenn ihr Tiere gern habt, dann sind diese Wildgehge der ideale Ausflugstipp, die großen Spaß und Abwechslung bieten. Hier also eine Übersicht, welche Wildgehege ihr wo in der Region finden könnt. Übrigens entstanden die ersten Wildgehege bereits im Römischen Reich. Von Karl dem Großen ist eine Urkunde aus dem Jahr 812 erhalten, die auf die Unterhaltung eines Wildgeheges sowie dessen Grenzen Bezug nimmt.

Hier folgt eine Auswahl an öffentlichen Tiergehegen. Sollte ich in meiner Aufzählung ein Tiergehege vergessen haben, dann schreibt mich gerne an oder hinterlasst einen Kommentar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Wildschweingehege


Wildschweine im Fürther Stadtwald

Adresse:
Parkplatz: Zum Vogelsang 20, 90768 Fürth

Vor Ort:
Vom Waldparkplatz aus gelangt man über einen geschotterten Waldweg in wenigen Minuten zum Wildschweingehege. Auch Frischlinge, die Jungtiere des Schwarzwildes, sind häufig im Frühjahr oder Frühsommer zu beobachten. Das Wildschweingehege Fürth kann man in ungefähr 15 Minuten umrunden. Natürlich könnt ihr euren Rundgang noch beliebig verlängern.

Was ist in der Nähe?
Ein toller Tipp für euren Besuch im Fürther Stadtwald ist der Waldlehrpfad an der Stadtförsterei unweit des Wildschweingeheges. Der Weg ist zwar kurz, aber hat jede Menge zu bieten.


Wildschweingehege in Erlangen

Adresse:
Kurt-Schumacher-Straße 15, 91052 Erlangen, Parkplatz am OBI-Kreisverkehr

Vor Ort:
Im Schwarzwildgehege in Erlangen können grunzende „Schwarzkittel“ (wie Wildschweine auch genannt werden) hautnah beobachten. Vor allem im Frühjahr ist es nett anzuschauen, wenn die kleinen gestreiften Frischlinge miteinander toben, während der dicke Keiler in unmittelbarer Nähe seine Siesta hält. Von einer Aussichtsplattform haben man eine herrliche Sicht über das gesamte Wildschweinareal.

Was ist in der Nähe?
Wie wäre es mit einer Wanderung vom Wildschweingehege zur Indianerschlucht?


Wildschweingehege am Brombachsee

Adresse:
91738 Pfofeld

Vor Ort:
Am Südufer des Kleinen Brombachsees nahe der Staumauer befindet sich das große Wildschweingehege. Und es ist gar nicht so selten, dass man die Tiere direkt am Zaun antrifft. Eine wunderschöne Zwischenstation, wenn ihr eh am Brombachsee unterwegs seid.

Was ist in der Nähe?
Am Brombachsee gibt es so viel u sehen und zu machen. Aber vielleicht habt ihr Lust auf den schönsten Barfußpfad, den wir je begangen sind: Den Spalter Barfußwonnenweg in Enderndorf am Igelsbachsee auf der anderen Seeseite.


Urwildpferde


Urwildpferdgehege in Erlangen Tennenlohe

Adresse:
Start am Parkplatz Turmberg, 91058 Forst Tennenlohe

Vor Ort:
Im Reichswald zwischen Erlangen und Nürnberg versteckt sich ein besonderes Kleinod: das Naturschutzgebiet Tennenloher Forst. Bis 1993 wurde das Gebiet als Truppenübungsplatz, zuletzt von der US-Armee, genutzt. Mit dem Abzug des Militärs verschwanden auch die Panzer, die die Sandmagerrasen und Heiden offen hielten. Seit 2003 sorgen nun Wildpferde auf einer Fläche von mittlerweile rund 100 Hektar auf natürliche Weise dafür, dass die Welt der Sandbewohner wie Heidelerche, Sandlaufkäfer und Schlingnatter erhalten bleibt. Seit 2012 werden im Rahmen eines Projekts des Landkreises Erlangen-Höchstadt außerdem Pfauenziegen eingesetzt, die sich um die Bekämpfung der aufkommenden Gehölze kümmern.

Was ist in der Nähe?
Wenn ihr schon vor Ort seid, macht unbedingt noch einen Abstecher zum Walderlebniszentrum Tennenlohe.

Infos:
Eine ausführliche Tourenbeschreibung zu den Urwildpferden findet ihr im Blogbeitrag.


Urwildpferde und Heckrinder Aschaffenburg

Adresse:
Ebersbacher Straße, 63743 Aschaffenburg

Vor Ort:
Der Erlebnispfad „Nationales Naturerbe Aschaffenburg“ führt auf etwa drei Kilometern Länge um die „wilde“, sprich naturbelassene, Weide der Heckrinder und Urwildpferde herum. Mit der Zeit haben sich hier außerdem zahlreiche weitere seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt. Auf dem Naturerlebnispfad beschreiben Informationstafeln Flora und Fauna und geben Auskunft über die Entwicklung vom Militärgebiet zum „Nationalen Naturerbe“. Mit Smartphone ausgestattet, könnt ihr über QR-Codes sogar Stimmen der hier lebenden Vögel hören.

Was ist in der Nähe?
Der Wildpark Haibach befindet sich ganz in der Nähe (siehe Liste weiter unten)

Infos:
Ein tolles Video zum Erlebnispfad findet ihr hier.


Damwild- und Hirschgehege


Damwildfreigehege Neunhof

Adresse:
90562 Neunhofer Forst, an der Verbindungsstraße zwischen Neunhof und Kalchreuth

Vor Ort:
Für viele Familien ist das Damwildgehege ein beliebter Besucherpunkt. Die in freier Wildbahn recht scheuen kleinen Hirsche können Sie hier in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Damwild stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und wurde im Mittelalter bei uns eingebürgert. Auf einer großen Wiese und in einem kleinen baumbestandenen Bereich tummeln sie sich den ganzen Tag und lassen es sich gut gehen. Im Frühjahr, wenn die Kälber geboren werden und der Wald ergrünt oder im Herbst, wenn die Damwildbrunft beginnt und sich das Laub verfärbt, bietet Ihnen das Damwildgehege wohl die eindrucksvollsten Einblicke in das Leben dieser Wildart. Einen guten Überblick über das Gehege bekommen ihr von der Beobachtungskanzel.

Was ist in der Nähe?
Etwas weiter in Kalchreuth gibt es einen der schönsten Spielplätze der Umgebung. Der Bewegungspark mit Pumptrack und Klettergarten ist ein Paradies für alle Kinder.

Infos:
Alles zum Spielplatz und Bewegungspark in Kalchreuth im ausführlichen Blogbeitrag.


Damwildgehege Herzogenaurach

Adresse:
Hutweg 30, 91074 Herzogenaurach (Hauptendorf)

Vor Ort:
Eine weitläufige Wiese mit Futterkrippe, Unterstand mit freiem Blick auf die Tiere. Zwischen Anfang April und Mai werfen die Damhirsche ihr Geweih ab, es wächst dann wieder neu. Hier lässt sich das Damwild gut beobachten. Und die Tiere kommen auch nahe an den Zaun heran.

Was ist in der Nähe?
In Herzogenaurach könnt ihr einen wunderschönen Waldspaziergang durch den Dohnwald unternehmen. Vorbei an Fischteichen und alten Mühlen ein schöner Weg für eine Familienunternehmung.

Infos:
Blogbeitrag zum Damwildgehege Herzogenaurach


Wildpark Haibach

Adresse:
Den Haibacher Wildpark erreicht man am besten über den Eingang zum Haibacher Wald am Parkplatz neben der Gaststätte „Sonneneck“, Ringwallstraße 3, 63808 Haibach

Vor Ort:
Der Haibacher Wildpark existiert als kommunaler Park seit 1971. Gegründet wurde die Anlage im Jahre 1968. Damals zogen neun Hirsche im Haibacher Wildpark ein. Über die Jahre kamen immer mehr Tiere hinzu. So dass heute den Besuchern viele verschiedene heimische Tiere vorgestellt werden können. Es gibt unter anderem Wildschweine, Ziegen, Damwild und Esel zu sehen. Der Eintritt ist kostenlos.

Was ist in der Nähe?
Der Kletterwald Haibach ist ein Hochseilgarten und lädt zum klettern in luftiger Höhe ein.

Infos:
Alle Informationen rund um den Wildpark Haibach gibt es auf der Internetseite des Vereins.


Wildpark Faberhof

Adresse:
Straßmühle 21, 90602 Pyrbaum

Vor Ort:
Bereits seit 1968 zeigt der Graf von Faber-Castell auf dem Gelände südlich von Nürnberg seine Tiere. Im Wildgehege Faberhof bei Pyrbaum kann man Rot- und Damwild ganz nah kommen und kann den Wildschweinen beim Suhlen im Dreck zusehen (Achtung: Wildschweingehege ist momentan gesperrt!). Es ist ein kleines Naturparadies, das vor allem an den Wochenenden gut besucht und bei Familien sehr beliebt ist. Schließlich kostet das zehn Hektar große Gelände keinen Eintritt und ist bereits für ganz kleine Kinder ein Erlebnis.

Was ist in der Nähe?
Vor Ort gibt es einen Hochseilgarten und einen kleinen Spielplatz sowie ein breites Wegenetz durch den Wald. Der Kletterwald Strassmühle ist in unmittelbarer Nähe zum Wildgehege und wunderschön in den Wald integriert. Es stehen dem Besucher elf abwechslungsreiche Kletterparcours mit 110 Kletterübungen zur Verfügung.


Wildgehege Fürther Stadtwald

Adresse:
Parkplatz an der Regelsbacher Straße, 90768 Fürth

Vor Ort:
Das im Stadtwald gelegene Rotwildgehege beim Felsenkeller (tolle Einkehrmöglichkeit) ist eine Station des Wald-Wild-Erlebnispfades und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Klein und Groß. Der kurze Rundweg durch den Wald beinhaltet verschiedene interessante Stationen. Die schönste Station ist jedoch das Hirschgehege. Das Reh ist, wie auch das Rot- und Damwild Teil der Hirsch-Familie, unterscheidet sich ökologisch aber stark. Was viele nicht wissen: Die nächsten Verwandten des Rehs sind der Elch und das Rentier.

Was ist in der Nähe?
Der Stadtwald bietet viele interessante Anlaufstellen wie zum Beispiel die Alte Veste. Von Turm hat man einen wunderbaren Fernblick über die Umgebung.


Wildgehege Schollbrunn

Adresse:
97852 Schollbrunn

Vor Ort:
Der in den 1960er Jahren angelegte Wildpark ist für seinen reichen Rotwildbestand bekannt. Ebenso lassen sich in den Gehegen Wildschweine aus nächster Nähe beobachten. Besonders den jünsten Besuchern macht es Spaß die Tiere mit dem Mais zu füttern. Für 1 € gibt es eine Tüte Mais. Die Tiere warten schon auf die gesunden Leckerlies und fressen es gerne. Der Wildpark ist ganzjährig frei und kostenlos zugängig.

Was ist in der Nähe?
Gleich nebenan ist ein schöner Waldspielplatz. Da lässt es sich aushalten.


Wildgehege Gemeinde Dorfprozelten

Adresse:
Höhbergstraße, 97904 Dorfprozelten

Vor Ort:
Das Rotwildgehege liegt oberhalb des Weinberges am Waldrand und kann ganzjährig besucht werden.
Auf einer Fläche von 3,5 ha sind derzeit ein gutes Dutzend Rotwild zu beobachten. Im Gehege befinden sich drei Hirsche, Alttiere (Muttertiere),  Kälber und Spießer (Junghirsche aus dem Vorjahr). Auf den Schautafeln rund um das Gehege können Sie sich über Wald und  Tiere informieren. Zur gemütlichen Rast und zum Beobachten der Tiere laden die beiden Sitzgruppen am Wildgehege ein. 


Wildgehege Heigenbrücken

Adresse:
Am Kurpark Bächlesgrund, 63869 Heigenbrücken

Vor Ort:
Insgesamt umfasst das Wildgehege etwa 10 Hektar und bietet damit vor allem für Familien mit kleinen Kindern abseits der Verkehrsströme eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten. In den Gehegen lassen sich Wildschweine, Dam- und Rotwild aus nächster Nähe beobachten. Unterhalb dieser Anlage fließt ein kleiner Wasserfall von einem Felsen. Die Kinder spielen begeistert im Wasserspielplatz im nahen Bachlauf. Sie können in den Wasserflächen ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

Was ist in der Nähe?
An die Freizeitanlage Bächlesgrund grenzt unmittelbar der Kletterwald Spessart an. Der Hochseilgarten ist ebenfalls eine schöne Freizeitmöglichkeit vor Ort.


Buchtipp


(Affiliate Link)

0 Kommentare zu “Die schönsten Wildgehege in der Region Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.