Kinderorte Natur & Wanderungen

Ausflug zum Großen Bischofsweiher in Dechsendorf

Wir kommen aus Erlangen und der Große Bischofsweiher, bzw. Dechsendorfer Weiher (wie er von den Einheimischen umgangssprachlich genannt wird) ist für uns und viele andere aus der Region das perfekte Naherholungsgebiet. Hier kann gegrillt, geschwommen, gewandert oder gepicknicked werden. Wer möchte, kann auf dem 37 Hektar großen See auch Tret- oder Ruderboot fahren. Der Bootsverleih befindet sich auf der südlichen Seeseite. Es gibt sogar einen Segelclub und einen Campingplatz. Wer möchte, kann also hier vor Ort auch einen längeren Urlaub mit dem Wohnmobil verbringen.

Großer Rundweg um den Bischofsweiher

Wenn wir an den Weiher kommen, dann laufen wir gerne einfach nur die große Runde und verbringen im Anschluss zum Ausklang noch Zeit am Spielplatz. Wir starten am südöstlichen Seeende am Naturbad und laufen den Schotterweg entlang. Der Weg führt immer ganz nah am Seeufer entlang und man hat einen perfekten Blick auf das Wasser. An der tiefesten Stelle misst der Große Bischofsweiher gerade mal 2,5 Meter und im Winter wird das Wasser abgelassen. Dann macht der Weiher einen sehr leeren und trostlosen Eindruck. Im Sommer hingegen herrscht hier an heißen Tagen reger Betrieb. Doch überlaufen ist es eigentlich nie und jeder findet ein sonniges oder schattiges Plätzchen zum Sonnenbaden.

Schwäne und ein Fahrradübungsplatz

Der Weg führt weiter am Bootsverleih vorbei. Den Campingplatz lassen wir linker Hand liegen und kommen zur Dechsendorfer Grundschule. Hier laufen wir kurioserweise durch den neu angelegten Fahrradübungsplatz, mit richtigen Schildern und Straßen. Hier lernen Erlanger Grundschüler das richtige Radfahren. Der Weg führt aber weiter und wir sehen für diese kurze Strecke den Weiher nicht mehr. An der nächsten Weggabelung halten wir uns rechts und kommen an einem bewirtschafteten Feld vorbei. Hier blüht es in allen Farben.

Auf der rechten Seite kann man vor allem im Frühling und Frühsommer viele Vögel beobachten. Dafür gibt es im Schilf am Wegesrand extra „Guckwände“ mit Löchern darin. Wir folgen dem Weg weiter und halten uns an der nächsten Abzweigung wieder rechts. Wer möchte, kann an dieser Kreuzung auch nach links abbiegen und die Wanderung noch um den Kleinen Bischofsweiher verlängern. Wir drehen wieder nach Osten ab und kommen an Karpfenteichen vorbei und halten uns nach der hölzernen Brücke wieder rechts. Hier gibt es Seerosen und das Ufer ist hier viel dichter bewachsen. Die Sicht auf den Weiher ist hier nicht immer möglich. Auf dieser Seeseite gibt es am Wegesrand immer wieder Bänke, auf denen man eine kleine Rast einlegen kann und die Aussicht genießen.

Spielplatz und ein Eis am Stil

Der Weg führt vorbei am großen Grillplatz. Hier kann das ganze Jahr öffentich gegrillt werden. Fest installierte Grillvorrichtungen laden dazu ein, Würstchen, Fleisch und Gemüse mitzubringen. Hier ist auch die große Wiese, auf der jedes Jahr die Klassik-am-See-Konzerte stattfinden. In wunderbarer Seekulisse ist das immer ein echtes HIghlight und für Musikliebhaber von Klassik und Jazz absolut zu empfehlen.

Vorbei kommen wir auch am 2020 neu errichteten Fitnessparcour. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Spielplatz, doch auch Kinder können hier an den Sportgeräten klettern und ihren Spaß haben. Jeder kann herkommen und sich fit halten. Geht man die Seerunde weiter, kommt man in höhe des Kiosks zum richtigen Spielplatz. Als Eltern kann man hier gemütlich am Wasser sitzen, während sich die Kinder austoben. Und natürlich gibt es hier für uns alle zur Belohnung noch ein Eis am Stil. Denn das haben wir uns verdient.

Die gesamte Runde um den Großen Bischofsweiher sind etwa vier Kilometer Wegstrecke. Die Runde endet am Aussichtsturm. Von der Empore kann man noch einmal einen letzten Blick über den ganzen See werfen. Die Runde um den Bischofsweiher ist ideal für jüngere Kinder oder einen Kinderwagenausflug. Im Sommer Badesachen und Handtücher nicht vergessen.

Infobox

Adresse: Großer Bischofsweiher, 91056 Erlangen-Dechsendorf
Parken: kostenlose Parkplätze direkt am See.
Informationen: ganzjährig zugänglich, kostenlos. (Tret-)Bootsverleih direkt am See, Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen vorhanden. Badeaufsicht in den Sommermonaten am Wochenende und an Feiertagen.
Tourentyp: Befestigtes Wanderwegenetz um den kompletten Weiher und die Region. Rundweg ca. 4 Kilometer. Für Buggy und Rollstühle geeignet.
Einkehrmöglichkeit: „Forsthaus Dechsendorf“ direkt am See, Naturbadstraße 99, 91056 Erlangen
In der Nähe: Botanischer Garten Erlangen

Buchtipp


(Afiliate Link)

0 Kommentare zu “Ausflug zum Großen Bischofsweiher in Dechsendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.