Kinderorte Natur & Wanderungen

Streuobstlehrpfad und Heckenlabyrinth in Burgbernheim

Burgbernheim Streuobstlehrpfad

Der Streuobsterlebnispfad in Burgbernheim stand schon länger auf unserer Ausflugsliste. Wir nutzten einen warmen, aber bewölkten Sonntag und machten uns zu dritt auf den Weg. Burgbernheim ist ein kleiner Ort im Landkreis Neustadt an der Aisch/Bad Windsheim am Fuße der Frankenhöhe. Das Wetter war nicht zu kalt und nicht zu warm, also beste Bedingungen für eine kleine Wanderung durch die Streuobstwiesen. Gestartet sind wir am Minigolfplatz am Gründlein. Hier befindet sich auch gleich das größte Highlight unserers Ausflugs, nämlich ein richtiger Irrgarten, der Teil des Streuobsterlebnispfades ist.

Offizieller Startpunkt ist der Markplatz von Burgbernheim. Ein Muss ist das jedoch nicht. Eine ganze Runde des Lehrpfades hat eine ungefähre Länge von 6 Kilometern. Jedoch könnt ihr beliebig abkürzen. Eine kleine Runde umfasst ungefähr 4 Kilometer. Überall auf dem Weg befinden sich mehrere Rastplätze. Hier kann man in besonderer Naturatmosphäre eine kurze Rast machen.

Burgbernheim Streuobstlehrpfad
Burgbernheim Streuobstlehrpfad


Durch die Streuobstwiesen

Wir lassen das Heckenlabyrinth erst mal liegen und orientieren uns auf einer Infotafel über die Route des Streuobsterlebnispfades. Die Aufgabe des Rundwegs ist es, den Besuchern den ökoligisch wertvollen Lebensraum der Streuobstwiesen näher zu bringen. In Deutschland allein gibt es beispielsweise über 2.000 verschiedene Apfelsorten. Verrückt, oder? Die Stadt Burgbernheim hat in der Umgebung unzählige Streuobstwiesen mit über 30.000 Obstbäumen. Eine unglaubliche Zahl. Alle Bäume haben wir auf unserem Weg nicht gesehen, aber viele davon. Also folgen wir dem Weg und kommen als erstes zu einem kleinen See. Hier steht eine überdimensionierte Bank, auf der wir uns ganz klein vorkommen.

Burgbernheim Streuobstlehrpfad


Durch den Irrgarten

Im Jahr 2000 wurde das Heckenlabyrinth angelegt. Damals wurden 4000 Hainbuchen gepflanzt, die mittlerweile eine Höhe von zwei Metern erreicht haben und zu einem richtigen Irrgarten angewachsen sind. Der Irrgarten hat zwei Ein- bzw. Ausgänge und ist vor allem für Kinder sehr spannend. Doch nicht nur Kinder, auch wir Erwachsenen haben hier einen Riesenspaß. Hat man die Aussichtsplattform in der Mitte des Labyrinths erreicht, kann man sich einen guten Überblick verschafen, wo der Weg langgehen könnte. Natürlich sind wir nicht nur einmal durch das Labyrinth gelaufen, sondern gleich mehrmals. Einmal bei unserer Ankunft und zum Abschluss nach unserem Rundgang.

Burgbernheim Streuobstlehrpfad


Eine Partie Minigolf

Wenn das Wetter passt, könnt ihr den Ausflug auch wunderbar im Freibad von Burgbernheim ausklingen lassen. Oder ihr macht es wie wir – und spielt noch eine Runde Minigolf.

Burgbernheim Streuobstlehrpfad


Infobox

Adresse: 91593 Burgbernheim, Im Gründlein
Parken: kostenlose Parkplätze am Minigolfplatz und entlang der Rothenburger Straße.
Informationen: Der Lehrpfad ist ganzjährlich zuglänglich. Offizieller Startpunkt ist am Markplatz und der Rundweg hat eine ungefähre Länge von 6 Kilometern, kann aber auch beliebig abgekürzt werden. Labyrinth und Minigolfplatz direkt nebenan.
Internet: Wegplan kann hier heruntergeladen werden.
Tourentyp: Festes Schuhwerk ist von Vorteil. Der Weg führt meist über befestigte Wanderwege mit teilweisen Anstiegen.
Tour zum Nachwandern: https://www.komoot.de/tour/754187906
Einkehrmöglichkeit:
 Am Rande von Burgbernheim liegt der Biergarten Langskeller (Felsenkellerstraße, 91593 Burgbernheim)
In der Nähe: Freilandmuseum Bad Windsheim


Buchtipp


(Affiliate Link)

0 Kommentare zu “Streuobstlehrpfad und Heckenlabyrinth in Burgbernheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.