Kinderorte Museen und Sehenswürdigkeiten Natur & Wanderungen

Teufelshöhle – Die größte Tropfsteinhöhle der Fränkischen Schweiz

Wer in der Fränkischen Schweiz unterwegs ist, der muss einfach einen Abstecher zur Teufelshöhle machen. Die Tropfsteinhöhle ist die größte von etwa 1.000 Höhlen in der Fränkischen Schweiz und ist eine der schönsten Schauhöhlen Deutschlands. Schauhöhlen gibt es in Franken ja einige. Sehenswert ist beispielsweise auch die Binghöhle in Streitberg.

Reise in die Unterwelt

Die unterirdische Schönheit der Teufelshöhle ist ein wahrer Besuchermagnet und eine der bekanntesten Ausflugsziele der Region. Ein Rundgang mit Führung durch die Schauhöhle dauert ca. 45 Minuten und lohnt allemal. Nicht nur die Kinder, sondern auch wir Erwachsenen waren nach der Reise in die Unterwelt total geplättet von der Wunderwelt, die die Natur hier hervorgebracht hat. 400 Stufen sind in der Höhle zu bewältigen bei konstanten 9 Grad bei Sommer wie Winter. Deshalb denkt unbedingt – auch an heißen Sommertagen – an eine Jacke für euren Höhlenbesuch.

Gleich am Eingang steht man im größten Höhlenraum, den sogenannten Barbarossadom. Der Raum hat eine Größe von sagenhaften 15 Metern Höhe und darüber liegt eine 52 Meter dicke Felsendecke. Die Teufelshöhle hat eine Gesamtlänge von 3.000 Metern. Doch nur etwa die Hälfte der Fläche ist der Öffenlichkeit in der Führung zugänglich. Erst im Jahr 2019, nach mehr als 30 Jahre langer Suche, wurde ein neuer, riesiger Raum in der Teufelshöhle entdeckt. Eine echte Sensation!

Unter der Erde

Die Teufelshöhle hat eine lange Geschichte hinter sich und ist etwa 100 Millionen Jahre alt. Die natürliche Karsthöhle. Stolze 800 Meter der Höhle können von Besucher nerkundet werden. Und Besucher kommen bis zu 140.000 pro Jahr nach Franken, um die Schauhöhle zu durchschreiten. Damit gehört sie zu den besucherstärksten Schauhöhlen in ganz Europa. Zwar ist die Atta-Höhle in Nordrhein-Westfalen westenlich größer als die Teufelshöhle, jedoch können von ihr nur 500 Meter besichtigt werden. So ist die Höhle in Pottenstein die größte Schau-Tropfsteinhöhle in Deutschland.

Sehenswürdigkeiten in Pottenstein

Nach der kurzweiligen Führung mit vielen Informationen rund um die Teufelshöhle, kommen wir zurück ans Tageslicht. Der Ausgang der Höhle ist für sich genommen nochmal ein kleines Highlight. Die bewachsenen Felsen sind wunderschön anzusehen und ein echter Hingucker. Dieses schöne Abschlussbild müssen wir – neben den ganzen Eindrücken in der Höhle – erst einmal auf uns wirken lassen.

Wenn ihr schon mal in Pottenstein seid, dann könnt ihr nach einem Besuch in der Schauhöhle noch einiges vor Ort erleben. Am Erlebnishügel gibt es neben der Sommerrodelbahn und dem Hexenbesen auch den Skywalk, einer imposanten Aussichtsplattform, die einen weiten Blick über die Region erlaubt. Wer sich sportlich betätigen möchte, hat die Möglichkeit, Fußballgolf im Soccerpark auszuprobieren oder im Kletterpark kraxeln. Und für alle anderen ist vielleicht ein Besuch im Fränkische-Schweiz-Museum das Richtige.

Unser Fazit

Wer in der Fränkischen Schweiz zu Besuch ist, für den sollte in Besuch der Teufelshöhle Pflicht sein. Für ängstliche Kinder würde ich einen Besuch nicht empfehlen, aber für alle abenteuerlichen Entdecker, ist ein Besuch super spannend. Und wer immer noch nicht weiß, was der Unterschied zwischen Stalaktit und Stalagmit ist, kann hier noch was lernen. Gefährlich ist der Souvenirshop an der Höhle. Hier hat mein Sohn sein ganzes Taschengeld investiert. Aber er war stolz wie Oskar auf sein gekauftes Andenken.

Infobox

Adresse: B470, 91278 Pottenstein
Parken: kostenpflichtige Parkplätze direkt vor der Höhle
Informationen: Während der Saison von April bis Oktober tägliche Führungen von 9 bis 18 Uhr
Tourentyp: Besichtigung der Schauhöhle, nicht für Kinderwägen und Rollstühle geeignet
Internet: www.pottenstein.de/startseite-teufelshoehle
Einkehrmöglichkeit: „Heiners Forellenräucherei“ gleich neben der Teufelshöhle, www.forellenraeucherei.com
In der Nähe: Erlebnisfelsen Pottenstein

Buchtipp


(Afiliate Link)

0 Kommentare zu “Teufelshöhle – Die größte Tropfsteinhöhle der Fränkischen Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.